Orthopädie Schuhtechnik Keil

…besser geh‘n mit neuen Ideen!

Orthopädische Schuhe nach Maß

Orthopädisches Schuhwerk ist ein für den einzelnen Fuß nach Maß und Modell angefertigtes Schuhwerk. Es wird zur Bettung und zum Schutz, zur Entlastung und Stützung des kranken oder fehlerhaften Fußes hergerichtet. Ebenso  zum Defektausgleich oder zur Korrektur. Es kann mit Feststellungs- oder Abrollhilfen versehen werden. Dadurch sind orthopädische Schuhe geeignet, das Gehvermögen zu bessern oder Beschwerden zu beheben.
Orthopädische Maßschuhe wurden vor einigen Jahren nur aus schwarzem oder braunem Boxcalfleder (Kalbleder) hergestellt. Heute kann man diese Schuhe in allen modischen und aktuellen Farben und Lederarten fertigen.

Orthopädische Schuhzurichtung für optimale Passgenauigkeit
Jahrzehntelange handwerkliche Erfahrung und neueste Maschinen dienen im optimalen Zusammenspiel der Erstellung, eines nach den neuesten Erkenntnissen des modernen Orthopädie-Schuhmacherhandwerks gefertigten komfortablen Werkstückes.

  • Verkürzungsausgleiche
  • Schmetterlingsrollen
  • Ballenrollen usw.

 

monitoring-min

Passgenaue Einlagen für Ihre Fußgesundheit!

Wir verfügen über modernste Techniken der Einlagenherstellung, z.B. individuell geplante computergefräste Einlagen (CAD-Technik).
Neben dem Einsatz hochtechnischer Geräte nutzen wir natürlich auch herkömmliche Methoden wie den bewährte Fußabdruck. Das Resultat aller in unserem Haus gegebenen Möglichkeiten ergibt die optimale Unterstützung des Gesundungs- und Heilungsprozesses.

Herkömmliche Korrektureinlagen oder Weichbettungseinlagen sind in erster Linie darauf ausgerichtet, statischen Einfluss auf unseren Fuß zu nehmen und Beschwerden zu lindern. Die Fußmuskulatur wird bei dieser konventionellen Methodik allerdings eher abgeschwächt, da keine Aktivierung der Muskulatur stattfinden.

Orthppädie Schuhtechnik CAD
Orthppädie Schuhtechnik CAD
Orthppädie Schuhtechnik CAD

Sensomotorische Einlagen können mehr!

Hier werden die Erfahrungen aus Biomechanik, klassischer Orthopädie, Physiotherapie und Neurologie vereint. Sie funktionieren über die sogenannte Propriozeption. Das heißt, körpereigenen Informationssysteme in Muskeln, Muskelhüllen, Sehnen, Bändern und Gelenken sind zuständig für die Tiefensensibilität.
So wird das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark), über die Lage, Stellung, Haltung und Bewegung des Körpers im Raum informiert. Dies ist ein autonom funktionierendes System. Es laufen ständig aber unbewusst Reaktionen auf Reize im menschlichen Körper ab.

Propriozeption und ihre Wirkungsweise:

Sensomotorische Einlagen werden nach der Philosophie eingesetzt, dass im Körper als Ganzes das Gleichgewicht der Muskulatur herrschen sollte.
Gewölbte Infospots als Druck- bzw. Reizpunkte, bewirken eine physiologische Einstellung des Rückfußes. Sie aktivieren durch ihre exakte Position die betroffenen Muskelgruppen, welche für eine anatomisch korrekte Statik des Fußes notwendig sind.
Ein geschwächter Muskeltonus kann beispielsweise so stimuliert werden, dass dieser Muskel sich wieder aufbaut. Ist der Muskeltonus zu hoch (z.B. bei Spastikern), kann ebenfalls durch gezielte Stimulation ein Entspannen der Muskulatur erzielt werden.
Der Fuß wird angeregt, sich selbst zu helfen und korrekte Bewegungsabläufe (wieder) zu erlernen.

monitoring-min

Das Verfahren:

• Fußabdruck statisch sowie dynamisch
• Ermittlung des Gesamtstatus anhand einer Bewegungs- und Laufbandanalyse
• Planung der sensomotorischen Einlage
• Anprobe und Kontrolle der Infospots
• Einpassen in die Schuhe
• Probelauf und Eingewöhnungsphase, ggf. werden Änderungen vorgenommen
• Verlaufskontrolle nach 6-8 Wochen
• Nachkontrolle und Überwachung des Veränderungsprozesses alle 3 Monate

Kinder und Jugendliche haben gute Aussichten nach einer sensomotorischen Therapie ohne Einlagen auszukommen.

Anwendungsgebiete:

• Haltungsdefizite, Gang- und Standunsicherheiten in Verbindung mit Fußfehlstellungen wie Knick-, Senk- oder Spreizfuß, im Kindes- sowie im Erwachsenenalter
• spastische Zustände
• Sportler minimieren mit Hilfe sensomotorischer Einlagen das Verletzungsrisiko und vermeiden vorzeitige Ermüdungserscheinungen

29409534-spielerische-freunde-laufen-um-den-ball-in-gelb-wiese-im-sommer

Kinderversorgung

 

Bei Orthopädieschuhtechnik Keil sind Kinderfüße traditionell in besten Händen.
Jede Entwicklungsphase stellt unterschiedliche Anforderungen, denen wir nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin Rechnung tragen.

Bei Orthopädieschuhtechnik Keil sind Kinderfüße traditionell in besten Händen.

Zulassung für Diabetes adaptierte Versorgung

monitoring-min
monitoring-min

Hier finden Sie uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Orthopädieschuhtechnik und Sanitätshaus Keil GmbH

Keil Orthopädieschutechnik / Sanitätshaus
Steinweg 8, 56410 Montabaur

Kontakt

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie !

logo-keil-fg

Orthopädie-Schuhtechnik GmbH
Sanitätshaus 

Steinweg 12-18, 56410 Montabaur

Mitglied im Zentralverband
Gesundheitshandwerk
Orthopädieschuhtechnik

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08.30 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

0 26 02 / 36 17

keilortho@t-online.de